Willkommen auf den Seiten der Realschule plus
PDF Drucken E-Mail

 Lageplan Herxheim Unser Schulname - Pamina Schulzentrum

 

Pa Mi Na ist ein Kunstwort und soll die engen Beziehungen zwischen Pfalz (Palatinat), Baden (Mittlerer Oberrhein) und dem Elsass (Nord Alsace) verdeutlichen. Es ist eine Bezeichnung für eine Region im Herzen Europas. Der Pamina-Raum umfasst ein Gebiet von etwa 6.000 qkm, in dem nahezu eineinhalb Millionen Menschen leben. Neben städtischen Zentren wie Karlsruhe, Bruchsal, Bretten, Ettlingen, Rastatt und Bühl auf der badischen Seite sowie Haguenau, Saverne und Wissembourg im Elsass und Landau, Germersheim, Kandel und Wörth in der Südpfalz, gliedert sich dieses Gebiet in vielfältige Landschaftsteile, die oftmals ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben.

 

 

So ist es im Westen der Gebirgszug der Nordvogesen und des Pfälzerwaldes mit traditionsreichen Dörfern und einer geschichtsträchtigen Burgenlandschaft. Im Osten begrenzt den Pamina-Raum der Nordschwarzwald und das Kraichgauer Hügelland mit bodenständigen, von alters her geprägten Strukturen. Den Gebirgen zu beiden Seiten des Rheins ist eine liebliche Landschaft vorgelagert, geprägt von den Flussauen und den umfangreichen Weinanbaugebieten, aber auch von Sonderkulturen wie Tabak, Hopfen, Spargel, Erdbeeren und Topinambur. Eingelagert auf der badischen Seite die Perlen des Barock, höfische Schlossbauten in Bruchsal, Karlsruhe, Ettlingen, Rastatt und Favorite, wobei das Château des Rohan in Saverne im Elsass nicht unerwähnt bleiben darf.

 

 

Pamina ist aber auch eine Figur in Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte. Sie kämpft als Erbin des Sonnenkönigs für ihre Ideale, wehrt sich gegen Ungerechtigkeit und vertraut auf das Gute. Außerdem meistert sie schwierige Prüfungen und erhält danach Zugang zum Zirkel der weisen Männer.